Der Narr

XXII Der Narr

Leichtigkeit, Unbeschwertheit, Unentschlossenheit, Unschuld, Spiritualität

Grundbedeutungen dieser Karte sind Zuversicht, Leichtsinn und unvermeidliche Fehler. Möglichkeiten zur Deutung gibt es daher viele: Sie reichen von Gedankenlosigkeit über Disziplinlosigkeit und Nachlässigkeit bis hin zur Richtungsänderung. Der Narr verstößt gegen gängige Normen. Er verfolgt sein Ziel, geht dabei aber oft ungewöhnliche Wege. Ebenso unbeschwert wie sicher wandelt er aber auf seiner Bahn. Legen auch Sie Ihr gewohntes Denken ab und verlassen Sie ausgetretener Pfade. Lassen Sie hinderliche Gewohnheiten und Bedenken hinter sich und wählen Sie außergewöhnliche Wege! Genießen Sie vor allem das Jetzt, freuen Sie sich an Ihrem Leben, denn Ihnen stehen einige Veränderungen bevor. Es steht ihnen ein guter Tag bevor, den Sie sich durch nichts vermiesen lassen sollten! Seien Sie aber in Zukunft nicht ganz so leichtsinnig und leben Sie bewusster!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>