Der Eremit

IX Der Eremit

Zurückgezogenheit, Weisheit, Erleuchtung, Entrückung, Zwanghaftigkeit

Der Eremit stellt das Urbild der Weisheit dar. Der Eremit und sein Stab stehen für den ruhenden Pol in sich selbst. Er ist auserwählt als der Hüter des Lichts, weil er durch seine Weisheit, Erfahrung und das Einssein mit sich selbst und der Welt dafür prädestiniert ist. Der Eremit kann aber auch auf einen schwer erkämpften Erfolg hindeuten. Vergeuden Sie daher keine Energie für Nebensächlichkeiten, sondern konzentrieren Sie sich auf den Kern eines Problems. Vor allem aber kann ein von der Welt abgewandtes Leben nicht nur zu klareren Gedanken und Einsichten, sondern auch zu Einsamkeit, Entfremdung und Verbitterung führen! Das Selbstbewusstsein kommt – ohne realen Anlass – ins Wanken und die Umgebung verliert damit stetig an Wert. Pflegen Sie Ihre sozialen Kontakte, denn ihre Umgebung schätzt Sie vielleicht mehr als Sie glauben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>